Nachfolgend finden Sie alle nötigen Informationen, die Sie beim Einstieg in den Binäre Optionen Handel benötigen. Neben einem umfangreichen Binäre Optionen Vergleich, finden sich Binäre Optionen Testberichte zu den verschiedenen regulierten Binäre Optionen Brokern, die auf dem deutschen Markt tätig sind, als auch detaillierte Informationen zu Strategien, die Sie kennen sollten. Ein komplettes Inhaltsverzeichnis befindet sich unter der Top-Broker Vergleichstabelle.

Die Definition – Was sind Binäre Optionen?

Auch wenn Binäre Optionen in aller Munde sind und fast jeder, der sich für die Börse und dessen Kursentwicklungen interessiert, schon einmal mit dem Gedanken gespielt hat, sich bei einem Binären Optionen Broker zu registrieren, sollte man im Vorfeld wissen, was Binäre Optionen im Endeffekt eigentlich sind.
Vorwiegend erfreuen sich Personen an dem Trading-Instrument dahingehend, da es eine relative einfache Funktionsweise bietet und für die breite Masse – dank dem Internet – zur Verfügung steht. Im Endeffekt bezeichnet man Binäre Optionen auch als sogenannte Digitale Optionen. Das finanzielle Risiko ist gering;
die hervorragende Skalierbarkeit ein Vorteil für Anfänger und Neueinsteiger. Binäre Optionen gelten als neuartiges Finanzinstrument, bei welchem die Trader bzw. Händler von – entweder fallenden oder steigenden – Kursen profitieren.
ninja graph
Der Unterschied zu den klassischen Optionen liegt darin, dass bei Binären Optionen der Kapitaleinsatz relativ gering ist. Unter dem Begriff “binär” wird das einfache Prinzip der Optionen beschrieben. Binär, das sind die Ziffern “1” und “0” bzw. bedeutet dies, dass entweder nur “Ja” oder “Nein” möglich ist. Im Endeffekt gibt es nur zwei Möglichkeiten – entweder “im Geld” oder “aus dem Geld”. Am Ende kommt es nur darauf an, ob sich die Binäre Option “im Geld” befindet oder nicht.
Diese Leichtigkeit ist es auch, die es möglich gemacht hat, dass auch Personen, welche sich bislang nur kaum mit dem Thema auseinandergesetzt haben, immer mehr Interesse an den Binären Optionen haben.

Wie funktioniert der Handel mit binären Optionen?

Anfänger oder Neueinsteiger haben zu Beginn immer wieder Probleme, dass sie den Überblick bewahren. Das liegt auch hin und wieder an der Plattform. Viele Anbieter arbeiten mit eigens entwickelten Software-Programmen, welche das Traden relativ kompliziert werden lassen.
Jedoch sollte man keine Berührungsängste haben; der Handel mit den Binären Optionen ist relativ einfach und unkompliziert. Vor allem dann, wenn der Händler herausgefunden hat, wie das Prinzip funktioniert und sich auch mit der Plattform auseinandersetzt hat.
Der Trader entscheidet sich für einen Basiswert; das können unter anderem Währungspaare (unter anderem Euro/Dollar), Indizes, Rohstoffe oder auch Aktien sein. Vorwiegend erfreuen sich die Händler bei Binären Optionen an den Kursentwicklungen der Währungen.
Aber auch Rohstoffe sind ein beliebter Basiswert für den Handel. Ist der Händler überzeugt, dass sein Basiswert steigt, entscheidet er sich für eine Call-Option. Ist er jedoch der Ansicht, dass der Kurs fällt, entscheidet er sich für die Put-Option-Möglichkeit. Am Ende muss – innerhalb der Laufzeit – der Kurs entweder fallen oder steigen.
Im Endeffekt muss der Händler nur eine Entscheidung treffen – und zwar, ob im vorgegebenen Zeitraum der Kurs fällt oder steigt. Liegt der Händler mit seiner Entscheidung richtig, so befindet er sich “im Geld”. Danach erhält er die – im Vorfeld festgesetzte – Rendite des Binären Optionen Brokers. Das kann zwischen 65 Prozent und 85 Prozent des gewählten Einsatzes sein. Liegt der Trader falsch, ist er “aus dem Geld” und erhält – bei vielen Brokern – eine sogenannte Verlustabsicherung. Das sind rund 15 Prozent der eingesetzten Summe. Das bedeutet, dass der Trader nur eine Frage beantworten muss: steigt oder fällt der Wert in der vorgegebenen Zeit?
Selbst den Zeitraum der Option entscheidet der Trader. Gibt es eine Kursveränderung in den nächsten 60 Sekunden, der nächsten Stunde oder in den nächsten 30 Tagen?

Willkommen bei Ziarulcn.com! Seit kurzem wurde unser Service als eine unverzichtbare Ressource für binäre Optionen Trader definiert. Unser Ziel ist es, die Grundlagen des binären Handels zu erklären, und wenn Sie die Geduld haben, dann folgen Sie uns und schreiben Sie Fragen und Kommentare, um dieses erstaunliche Handelsinstrument zu lernen.

Was sind binäre Optionen?

Binäre Optionen, auch bekannt als digitale Optionen, sind eine besondere Art der finanziellen Investitionen. Das Hauptmerkmal der digitalen Optionen ist, dass sie nur zwei Ergebnisse Handeln sind, (denn sie werden „binär“ genannt, also 0 oder 1, bzw. Put oder Call).
trading-bild
Die beiden Ergebnisse der binären Optionen sind immer entgegengesetzt, so dass sie nicht immer gleichzeitig auftreten. Dies nennt man auch „Huckepack-Optionen“.
Da sie sehr einfach sind, sind binäre Optionen das beliebteste Modell der finanziellen Möglichkeiten geworden und jedes Jahr begeistern sich mehr binäre Händler für dieses Modell. nicht nur der Handel mit binäre Optionen sondern generell der Optionsmarkt bewegt sich immer weiter weg vom Traditionellen Forex Handel.

Wie handelt man die binären Optionen?

Um die Funktionsweise der binären Optionen leichter zu verstehen, zeigen wir ein Beispiel unten von einer Plattform (Es ist nicht wichtig, welcher Broker abgebildet ist.).
In einigen Artikeln, die Sie auf unserer Website finden, werden wir versuchen zu erklären, wie die Grundlagen des binären Optionshandel aussehen und was Sie tun können um den Handel mit diesen exotischen Optionen zu lernen.
Handeln mit einer Trading Plattform ist sehr einfach und auch für Anfänger geeignet. Sie müssen kein Experten Händler oder Profi sein, sondern nur Praxis und Praxis mit geringen Investitionen üben um den perfekten Handel mit binären Optionen zu lernen.
Binäre Optionen Broker bieten manchmal eine Rückerstattung, wenn die Option out of Money bzw auf Deutsch „Außerhalb des Geldes“ ist. Diese Erstattung kann auch ein sehr hoher Prozentsatz sein, teilweise 15 % der Investitionskosten, aber wenn es eine große Rückerstattung gibt dann ist meistens die Auszahlung bei einem Gewinn deutlich kleiner.

Wo kann ich in binäre Optionen investieren?

Um digitale Optionen zu kaufen, eröffnen Sie ein Konto bei einem Optionen Broker. Dort können Sie Geld einzahlen und sofort anfangen in Put bzw. Call Optionen zu investieren.

* Willkommens-Bonus: ist eine progressiver Bonus, angeboten vom Broker auf die erste Einzahlung.
* Preise: ist der maximale Prozentsatz des Einkommens, das bieten die Broker für einen Trade In The Money.
* Mindesteinzahlung: die Mindestmenge an Geld oder die Mindesteinlage die von den Brokern zur Kontoeröffnung akzeptiert wird.
* Handel mindestens: der minimale Wert des Geldes angenommen durch den Makler, um einen Markt zu öffnen.
* Ausgewählte Makler Demozugang: Sobald Sie Ihre erste Einzahlung gemacht haben, können Sie mit einem Demo-Konto, sprich ohne echtes Geld handeln.

Ich hoffe, dass diese Tipps Ihnen einen Einblick in den binären Optionshandel geben. Ich habe mir sehr viel Mühe bei diesem Artikel gegeben. Wenn Sie sonst noch Informationen zum Binären Optionshandel suchen, dann lesen Sie den Wikipedia Artikel oder schreiben Sie mir eine Nachricht. Auch auf meiner Blogseite werde ich immer wieder neue Beiträge zum Thema veröffentlichen.